CDU Freudenstadt

CDU heißt Verlässlichkeit
CDU heißt Heimat
CDU heißt jung
CDU heißt Sicherheit
CDU heißt Stärke
17. Juni 2018

                                                                                                                                           

 

 

Programm Sommertour des Kreisverbandes Freudenstadt

 

Samstag, 30. Juni 2018

 

Mit Rad oder Wandergruppe an die Karlsquelle nach Alpirsbach

Treffpunkt Radfahrer: 13.30 Uhr an der Kirche am Marktplatz, Freudenstadt

Treffpunkt Wanderer: 14.30 Uhr am Waldparkplatz Glaswald in Alpirsbach

Unkostenbeitrag: 8 € (Grillgut u. Getränke!)

 

Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 0151/22286163

 

 

Samstag, 21. Juli 2018

 

Sommertour in Horb

Treffpunkt: 14 Uhr am Rathaus in Horb mit OB Peter Rosenberger

Abschluss in Bildechingen beim Jubiläumsfest

 

Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 0151/22286163

 

Freitag, 10. August 2018

 

Ein Sommerangebot für alle Daheimgebliebenen um 18.00 Uhr mit Friedlinde Gurr-Hirsch MdL, Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, in der Probierstube der Schwarzwaldbrennerei Markus Kalmbach, Stöckerweg 16, 72270 Baiersbronn mit Besichtigung der Brennerei und gerauchten Bauernbratwürsten als Vesper.

 

Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 0171-1943867

 

Samstag, 15. September 2018

 

Wandern auf dem Premiumweg in Bad Rippoldsau-Schapbach

Treffpunkt: 14 Uhr am Kurhaus in Bad Rippoldsau-Schapbach

Anschließend Einkehr in der Alten Tränke

 

Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 0151/22286163

 

Über Ihre Teilnahme  zum gemütlichen Beisammensein freuen wir uns alle!

 

Mit freundlichen Grüßen

Maria Klink, Vorsitzende

04. Juni 2018

Freudenstadt/Dietersweiler. Eine weitere Station der diesjährigen Wirtschaftsgespräche des Landtagsabgeordneten Norbert Beck (CDU) war die Firma Heinzelmann in Freudenstadt- Dietersweiler. Zusammen mit Oberbürgermeister Julian Osswald und dem Stadtverbandsvorsitzenden Dr. Gerolf Hau informierte sich Beck über die aktuelle wirtschaftliche Lage des Unternehmens und  bekam einen Einblick in die Produktion. Firmenchef Rüdiger Luz und Vertriebsleiter Klaus Lechner zeigten den Gästen die Produktionsstätten und die neueste Großinvestition, eine neue Abkantpresse. Bereits 2012 hatte Beck den Betrieb besucht, der sich besonders durch seine Mitarbeiterfreundlichkeit auszeichnet. Die Firma Heinzelmann wurde 1936 von Friedrich Heinzelmann, dem Großvater des heutigen Firmenchefs gegründet und hat sich auf die Blechbearbeitung und Pulverbeschichtung spezialisiert. Zu den Kunden der Firma gehören vor allem der Maschinenbau, sowie die Möbel- und Elektronikindustrie. „Wir suchen händeringend Personal und würden uns fast weniger Auslastung wünschen“, erklärt Rüdiger Luz im Gespräch und spricht damit sein größtes Problem an- den Fachkräftemangel, gerade auch im ländlichen Raum. „Sie haben eine vorbildliche Grundhaltung ihren Mitarbeitern gegenüber und unterstützen sie wenn es nötig ist“, betonte Julian Osswald. Rüdiger Luz spricht von einem richtigen Fachkräfteroulette, qualifizierte Leute sind nur schwer zu bekommen und noch schwieriger zu halten, da müsse man gegenüber den Großfirmen schon einiges tun damit man attraktiv bleibe. Im Sondermaschinenbau sei man auf das Personal angewiesen, da könne vieles nicht von Maschinen erledigt werden. Trotzdem ist die neue Abkantpresse mit 500 to Druckkraft das neue Vorzeigeobjekt bei der Firma Heinzelmann, die fast 50 Mitarbeiter und 3,5 Lehrlinge beschäftigt. „Die Auftragsbücher sind voll, die einzige Bremse ist das Personal“, so Vertriebsleiter Klaus Lechner. Trotzdem denke man im Haus über Erweiterungen nach und obwohl die Firma sozusagen nicht gerade mit einer Top Verkehrsanbindung gesegnet ist, sei man mit dem Standort zufrieden.

03. August 2017

Ministeriumsbesuch: Widmann-Mauz zeigt Internet-Apotheken ihre Grenzen auf / Fuchtel: Anlaufstellen für Patienten erhalten.

Freudenstadt. Wenn der ländliche Raum attraktiver werden soll, muss auch die medizinische Versorgung stimmen. Das steht für Annette

Widmann-Mauz außer Frage. In Freudenstadt konzentrierte sich die Parlamentarische Staatssekretärin aus dem Gesundheitsministerium ausschließlich auf die Konzepte der Union, ohne auf den politischen Gegner einzudreschen.

 

23. Mai 2017

Bestens verortete CDU zieht in den Wahlkampf

Bundestagswahl: Mit Kandidat Hans-Joachim Fuchtel tagt in Wart breite Parteibasis / Fast 100 Mitglieder nehmen sich zwei Tage Zeit / IHK-Präsident Thost: „Union hat Land vorangebracht.“

Region Nordschwarzwald (k-w). Auf breite Unterstützung in seinem Wahlkreis kann CDU-Kandidat Hans-Joachim Fuchtel bei der Bundestagswahl zählen. An die 100 Mitglieder und Unterstützer waren der Einladung zur zweitägigen Wahlkampf-Konferenz in Altensteig-Wart gefolgt. Burkhardt Thost, Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nordschwarzwald gab als "der Gast von außen" ein Statement an die Parteibasis, in dem er dazu ermunterte, "den Menschen Mut zu machen statt Ängste zu schüren.“

14. Februar 2017

„Sicherheit der Bürger als oberstes Gebot“

 

 

Freudenstadt. Rund 40 Besucher, unter ihnen Oberbürgermeister Julian Osswald, Bürgermeister a. D. Gerhard Link und viele Kreis- und Gemeinderäte auch aus umliegenden Gemeinden, konnte der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Dr. Gerolf Hau zur Einstimmung in den Bundestagswahlkampf in der Kornscheuer in Musbach begrüßen. Eingeladen hatten der CDU Stadtverband Freudenstadt und der Landtagsabgeordnete Norbert Beck.